Allgemeine Geschäfts- und Beförderungsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Beförderungsbedingungen
Stand Mai 2018 Firma Der Hinbringer GbR, Grüne Kante 4, 24248 Mönkeberg

1. Die Buchung

Die Buchung einer Transferleistung muss schriftlich per E-Mail oder per Post erfolgen. Fernmündliche Buchungen werden nur von uns bekannten Kunden angenommen. Bei telefonischen Buchungen haftet die Firma Der Hinbringer nicht für Übermittlungsfehler. Bei Buchung über die Homepage der Firma Der Hinbringer bietet der Kunde durch Absendung eines Beförderungsverlangens per E-Mail den Abschluss eines Beförderungsvertrages verbindlich an. Hierbei kommt der Vertrag erst durch Zusendung einer Buchungsbestätigung per E-Mail durch die Firma Der Hinbringer zustande. Die Bestätigung erfolgt binnen drei Werktagen per Email; während dieser Zeit ist der Besteller an sein Angebot gebunden. Sollte die Leistung nicht wunschgemäß erbracht werden können, so setzt sich die Firma Der Hinbringer zeitnah mit dem Kunden in Verbindung. Die korrekte Übermittlung der Flugzeiten für den Hin- und Rückflug vor der Fahrleistung liegt allein in der Verantwortung des Fahrgastes. Bei Nichtbeachten trägt der Kunde die Folgekosten in vollem Umfang. Der Kunde ist verpflichtet, die Buchungsbestätigung unverzüglich auf Fehler und Unstimmigkeiten zu überprüfen und ggfs. die Firma Der Hinbringer darauf hinzuweisen.

2. Leistung

Ein Anspruch auf die Durchführung der Beförderungsleistung besteht grundsätzlich nur zu den verabredeten Zeitpunkten (+/- 30 Min.) und der vollständigen Bezahlung des Beförderungspreises. Die vereinbarten Preise gelten für eine Abholadresse, für die sowohl eine einfache Fahrt als auch eine Hin- und Rückfahrt gebucht werden kann. Pro mitfahrender Person darf ein Gepäckstück (Koffer oder Reisetasche) und ein Handgepäck mitgenommen werden. Vom Kunden bestellte Sonderleistungen können von der Firma Der Hinbringer gesondert berechnet werden. Der gesamte Fahrpreis wird in bar fällig, wenn der Kunde auf der Hinreise am Flughafen oder Kreuzfahrtterminal ankommt.

3. Abholung des Kunden von zuhause

Der Kunde erhält per Email die Bestätigung von der Firma Der Hinbringer, auf der sein genauer Abholtermin notiert ist. Der Termin ist einzuhalten, Abweichungen von 30 Min. sind hierbei im Rahmen. Sollte es der Firma Der Hinbringer nicht möglich sein, den Termin einzuhalten, so wird der Kunde möglichst umgehend informiert. Die gleiche Verpflichtung gilt für den Kunden. Es werden keine Kosten von der Firma Der Hinbringer übernommen, die entstehen, wenn der Kunden nach Zustandekommen eines Beförderungsvertrages fremde Leistungsträger ohne Aufforderung durch die Firma Der Hinbringer beauftragt und nutzt. Die Firma Der Hinbringer behält sich Leistungsänderungen vor, soweit sie nicht den Kern der Leistung betreffen. Die genaue Abholzeit für die Fahrgäste bestimmt ausschließlich die Firma Der Hinbringer. Sie ergibt sich aus der Fahrzeit, der Abflug- bzw. Ankunftsflugzeit des Fahrgastes, der Lage der Abhol- bzw. Rückfahrtadressen, den Witterungs- und Verkehrsverhältnissen und den Bestimmungen der Fluggesellschaften und des angefahrenen Flug- oder Kreuzfahrthafens.

4. Abholung des Kunden z. B. vom Flughafen

Die Abholzeit richtet sich nach der entsprechenden Abmachung bzw. der planmäßigen Ankunftszeit (z.B. des Fluges) +/- 120 Min. Bei einer eventuellen Verspätung wartet die Firma Der Hinbringer wenn möglich, bis zu 30 Minuten (Kulanz) auf den Kunden. Jede weitere angefangene Std. wird mit 20,- € berechnet. Bei Bekanntwerden von Verspätungen hat der Kunde die Firma Der Hinbringer unverzüglich telefonisch, Tel.: 0152-55190788 oder per Email: info@derhinbringer.com zu benachrichtigen. Bei Abholung am Flughafen wird von 40 Min. Check – Out – Zeit ausgegangen. Erreicht der Kunde seinen Ankunftsflughafen früher als geplant, so muss die planmäßige Ankunftszeit zugrunde gelegt werden. Fällt der Flug aus oder verschiebt er sich erheblich, entfällt der Anspruch auf Rückbeförderung. Geleistete Zahlungen werden dann nicht erstattet, es sei denn, der Kunde meldet sich rechtzeitig und macht einen neuen Abholtermin ab. Bei Umbuchungen von Rückfahrt oder Rückflug oder bei Änderungen von Flugnummer oder Ankunftsort (Flughafen) muss der Kunde die Firma Der Hinbringer mindestens 4 Stunden vorher informieren, um Fehlfahrten zu vermeiden, ansonsten trägt der Kunde die Kosten für dadurch aufgetretene Fehlfahrten in vollem Umfang.

Tarife

Tarif Standard
Eine Abholadresse inklusive. Weitere Abholadressen gegen Aufpreis. Bis zu drei Abholadressen möglich. Maximal 8 Personen. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Umbuchung und Stornierung des Fahrauftrages. Max. 1 Gepäckstück pro Person. Kostenpflichtige Beförderung von 1 Golfbag, 1 Tauchgepäck, 1 Sportgepäck oder 1 sperrigem Gepäck (z.B. Klappfahrrad) p. Person. Rollstühle sowie Kinderwagen/Buggys können gegen Gebühr befördert werden.
Tarif Premium
Zwei kostenlose Abholadressen im Umkreis von 10 km. Keine Wartezeiten am Ankunft terminal. 1 Sportgepäck oder Sperrgepäck pro Person inklusive. Rollstühle sowie Kindersitze sind kostenfrei. Kinderwagen und Buggys werden gegen Gebühr befördert. Kostenlose Umbuchung und Stornierung des Fahrauftrages bis 1 Tag vor Beförderungsfahrt.
Tarif Premium Plus
Drei kostenlose Abholadressen im Umkreis von 10 km. Maximal 3 Personen mit max. 2 Koffern pro Person inklusive. Verpflegung an Bord des Transferfahrzeuges inklusive (Wasser, Kaffee, Cola, Apfelschorle sowie Süßigkeiten und 3 halbe belegte Brötchen pro Person) 1 Sportgepäck oder Sperrgepäck pro Person inklusive. Kostenlose Umbuchung und Stornierung des Fahrauftrages bis 1 Tag vor der Beförderungsfahrt. Abspielen von mitgebrachter Musik von SD-Card oder CD.

5. Beförderung

Die Beförderungsentgelte sind vom Kunden nach Ankunft am Flughafen- oder Kreuzfahrtterminal auf der Hinreise komplett und in bar zu zahlen. Für Firmen können andere Abmachungen gelten. Die Festsetzung des Beförderungsentgeltes erfolgt nach Vereinbarung. Die Firma Der Hinbringer kann bestimmte Personen von der Beförderung ausschließen, dazu gehören z.B. stark angetrunkene Personen. Die Entscheidung obliegt dem Fahrer. Kinder unter 12 Jahren und Tiere werden nur in Begleitung von Aufsichtspersonen befördert. Gepäckstücke, die für andere Personen eine Gefahr darstellen könnten oder schmutzig sind, müssen nicht transportiert werden. Das gilt auch für sehr schwere (über 30kg) Gepäckstücke oder Gegenstände. Fahrgäste, die die Sicherheit oder den ordnungsgemäßen Ablauf beeinträchtigen, werden ohne Ersatz des geleisteten Fahrpreises von der Beförderung ausgeschlossen. Es besteht Gurtpflicht für alle Fahrgäste, für Kinder Kindersitzpflicht. Kunden müssen eigene Kindersitze bereitstellen, die dann bis zur Rückkehr verwahrt werden können. Es wird jedoch keinerlei Haftung für Kindersitze übernommen. Das Rauchen sowie der Alkoholgenuss während der Fahrt sind verboten. Bei längeren Fahrten werden Raucherpausen gemacht.

6. Haftungsausschluss

Die Firma Der Hinbringer haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die gewissenhafte Vorbereitung der vereinbarten Fahrten, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Reiseleistung. Eine Haftung für unvorhersehbare Ereignisse, insbesondere solche, die nicht von der Firma Der Hinbringer zu vertreten, sind, übernimmt die Firma Der Hinbringer grundsätzlich nicht. Bei Vorliegen von höherer Gewalt können beide Vertragsparteien kostenlos zurücktreten, dazu gehören auch Krieg oder Unruhen. Für die Folgen von Verspätungen infolge höherer Gewalt, unvorhergesehener Verkehrsverdichtung, Staus, Glatteis oder Unfälle haftet die Firma Der Hinbringer nicht. Die Haftung für die Folgen leichter Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Bei Fahrzeugausfällen, gleich welcher Art, soweit sie nicht durch höhere Gewalt, leichte Fahrlässigkeit oder unverschuldeten Verkehrsunfall verursacht sind, erstattet Der Hinbringer die Fahrkosten für eine Bahnfahrt 2. Klasse an das Transferziel oder bemüht sich um ein Ersatzfahrzeug. Taxifahrten werden grundsätzlich nicht erstattet. Die Ladetätigkeit des Fahrers ist eine Gefälligkeitsleistung auf Risiko des Kunden. Es wird der Abschluss einer Reise – bzw. Gepäckversicherung empfohlen. Soweit Versicherungsschutz im Rahmen der gesetzlichen Haftpflichtversicherung besteht, haftet die Firma Der Hinbringer gegenüber dem Kunden im Schadensfalle im Rahmen der hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften. Soweit die Haftpflichtversicherung nicht eintrittspflichtig ist, beschränkt sich die Haftung von der Firma Der Hinbringer für Sachschäden und Verluste auf höchstens € 1000,€ pro Buchung, soweit der Schaden von der Firma Der Hinbringer weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde. Dies gilt auch für die Personen, die für die Firma Der Hinbringer tätig werden, wie Erfüllungsgehilfen und gesetzliche Vertreter. Der Kunde ist verpflichtet, etwaige Beanstandungen der Leistung unverzüglich schriftlich zur Kenntnis der Firma Der Hinbringer zu bringen und zwar spätestens 14 Tage nach Beendigung der in Verbindung mit der Leistung getätigten Reise. Für Personenschäden haftet Der Hinbringer lediglich nach Maßgabe der zur Deckung der Risiken abgeschlossenen Haftpflicht und Insassenversicherung. Haftungsvoraussetzung ist jedoch grob fahrlässige oder vorsätzliche Schadensverursachung durch den Auftragnehmer oder dessen Erfüllungsgehilfen. Die Haftung für Schäden bei leichter Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.

7. Güter – und Tierbeförderung

Die Firma Der Hinbringer führt grundsätzlich keine Gefahrguttransporte durch. Sonstige Güter- und Tiertransporte sind nur nach vorheriger Absprache möglich, es müssen vom Kunden geeignete Transportbehälter zu Verfügung gestellt werden. Bei Auslandsfahrten müssen die entsprechenden Papiere bereitgehalten werden, um die sich der Kunde zu kümmern hat. Die Abrechnung erfolgt wie beim Personentransport.

8. Rücktritt durch den Fahrgast

Bis 24 Stunden vor Fahrtantritt sind der Rücktritt und die Umbuchung kostenfrei. Ab 24 Stunden vor Fahrtantritt fallen 50 % des gebuchten Tarifes an Stornokosten an.

9. Allgemeines

Die Serviceleistungen der Firma Der Hinbringer sind freiwillig, ein Rechtsanspruch darauf seitens des Kunden besteht nicht. Dazu gehören:
-Getränke während der Fahrt, soweit kein Premium Plus Tarif gebucht ist
-das Warten bei länger als 30-minütiger Verspätung
-der Transport der Koffer von der Wohnungs– oder Haustür zum Fahrzeug

Das Fahrzeug wird nur nach Sitzplätzen vermietet. Die Abholung erfolgt von einer abgesprochenen Adresse. Sollen mehrere Adressen angefahren werden, ist dies nur nach Absprache und gegen Aufpreis von mindestens € 10,- pro Anfahrtsadresse möglich. Die Firma Der Hinbringer weist ausdrücklich darauf hin, dass der Fahrer das Hausrecht im Fahrzeug innehat. Bei Vandalismus oder Sachbeschädigung wird sofort Anzeige erstattet und die Fahrt beendet, der Fahrpreis wird in diesen Fällen nicht erstattet. Der Erfüllungsort ist Mönkeberg. Durch Unterschrift bzw. Bestätigung des Kunden erkennt dieser die Geschäftsbedingungen der Firma Der Hinbringer an. Änderungen oder Aktualisierung der Geschäftsbedingungen behält sich die Firma Der Hinbringer vor. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist Kiel.

10. salvatorische Klausel

Sollte eine der obigen Bestimmungen unwirksam sein, so wird hierdurch die Gesamtwirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Klausel ist durch eine wirksame Klausel zu ersetzen, die der Interessenlage entspricht. Der Hinbringer Gbr., Grüne Kante 4, 24248 Mönkeberg.

 256930 Besucher seit dem 24.03.2014



Der Hinbringer - Ihr Flughafentransfer

Wir holen Sie pünktlich an Ihrer Haustür ab und Sie müssen sich um (fast) nichts mehr kümmern.
Nutzen Sie unseren Preisrechner, um sofort eine Preisauskunft zu erhalten.

Kontakt

Service Hotline
0431 - 240 75 87

E-Mail: info@derhinbringer.de

Fuhrpark | AGB | Impressum | Datenschutz | Der Hinbringer GbR 2018